Fragekatalog der LandesAStenKonferenz Rheinland-Pfalz zur Landtagswahl 2016

  1. Streben Sie die Einführung von weiteren Studiengebühren an? Wenn ja, warum?
  1. Werden Sie die Zweitstudiengebühren in Rheinland-Pfalz abschaffen? Aus welchem Grund sollen diese erhalten bzw. abgeschafft werden? Soll es im Fall einer Abschaffung einen finanziellen Ausgleich für die Hochschulen geben?
  1. Wollen Sie den Hochschulen mehr Geld zur Verfügung stellen? Wenn ja, wo sollte dieses Geld am besten in die Hochschulen investiert werden?
  1. Planen Sie Schritte zur weiteren Öffnung der Hochschule z.B. für nicht-Akademiker*innen mit Meistertitel oder Senior*innen?
  1. Welche Möglichkeiten zur Studienaufnahme sehen Sie für Geflüchtete in Rheinland-Pfalz? Planen Sie die bestehenden Unterstützungsangebote auszubauen? Wenn ja, wie?
  1. Wie stehen Sie zu Zulassungsbeschränkungen an rheinland-pfälzischen Hochschulen? Sollten die Hochschulen in Rheinland-Pfalz die Möglichkeit haben, den Masterzugang zu beschränken?
  1. Sollten Hochschulen in Rheinland-Pfalz, die forschend tätig sind, auch Promotionsrecht erhalten?
  1. Wie stehen Sie zu Anwesenheitspflichten an Hochschulen in Rheinland-Pfalz? Planen Sie eine Flexibilisierung oder Abschaffung der Anwesenheitspflichten in Seminaren?
  1. Welche Bedeutung messen Sie den Hochschulräten im rheinland-pfälzischen Hochschulsystem zu?
  1. Was halten Sie von Hochschulurwahlen, bei denen alle Studierenden, Mitarbeiter*innen und Professor*innen über wichtige Fragen, die die Hochschule betreffen mit gleichem Stimmrecht abstimmen? Wäre so auch die Wahl des*der Hochschulpräsidenten*in denkbar?
  1. Wie stehen Sie zur paritätischen Besetzung der akademischen Leitungsgremien gemäß der Statusgruppen Mitarbeiter*innen, Professor*innen und Student*innen an den rheinland-pfälzischen Hochschulen?
  1. Sollte die universitäre Forschung und Lehre in Rheinland-Pfalz ausschließlich zivilen und friedlichen Zwecken dienen? Planen Sie die Einführung einer Zivilklausel?
  1. Welchen Stellenwert hat für Sie ein transparentes Hochschulwesen? Wie sollte ein transparentes Hochschulwesen realisiert werden?
  1. Wie bewerten Sie den Prozess der Bologna-Reform? Sollte es weitere Nachbesserungen geben? Wenn ja, welche?
  1. Was ist in Ihren Augen die Aufgabe eines Universitäts – bzw. Hochschulstudiums? Welche Bedeutung messen Sie dem Aspekt der „Praxisrelevanz“ in Bezug auf ein universitäres Studium bei?
  1. Wie bewerten Sie die rheinland-pfälzische Stipendienlandschaft? Wie bewerten sie das nationale Stipendienprogramm speziell für Rheinland-Pfalz?
  1. Welche Fördermöglichkeiten für den wissenschaftlichen Nachwuchs sehen Sie auf Landesebene? Sollte das Landesstipendienprogramm gestärkt werden?
  1. Was planen Sie um wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen eine berufliche Perspektive in Rheinland-Pfalz zu bieten? Wie möchten Sie insbesondere mit der Praxis der befristeten Kettenverträge umgehen?
  1. Die Studierenden der Universität Koblenz-Landau haben 2015 mit Streiks und Demonstrationen auf die prekären Verhältnisse an der Uni Koblenz-Landau auf sich aufmerksam gemacht. Welche konkreten Maßnahmen planen Sie, um die Situation dort zu verbessern.
  1. Wohnraum ist für Studierende, vor allem in Ballungsgebieten, sehr teuer. Welche Maßnahmen planen Sie, um Studierenden Wohnungen und Zimmer mit sozial verträglichen Mieten, die von der BAföG-Mietpauschale zu bezahlen sind, in ausreichendem Umfang anbieten zu können?
LAK RLP veröffentlicht Fragekatalog zur Landtagswahl 2016

Post navigation


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>